FROHES NEUES JAHR 2016!

Hey Hey,

ich hoffe Dir und Deiner Familie geht´s super & Du hast einen richtig guten Start in´s neue Jahr!

Meins fing auf jeden Fall sehr gut an 🙂 Silvester habe ich sehr ruhig mit meinem Schatz und ein paar Freunden verbracht. Gleich am 2. Januar durfte ich dann schon eine Familie aus Holland während ihres Berlin-Trips fotografieren und nächsten Sonntag fahre ich bereits wieder nach Baden-Württemberg, um ein kleines neugeborenes Mädchen und ihre stolze Familie auf Bildern zu verewigen. Ich freu mich total drauf!! (Und wenn Du auch aus dem Ostalbkreis oder Rems-Murr-Kreis kommst & meine authentischen Fotos magst, dann melde Dich doch noch bei mir) 😉

Mama und Kind_Portrait

Wie viele das machen, habe ich mir auch meine Gedanken über neue Ziele und Vorsätze für das neue Jahr gemacht.

Allerdings habe ich nicht wirklich „Vorsätze“ für 2016 (eher gezielte Pläne, was mein Unternehmen angeht), aber mir wurde bewusst, dass ich mich zu oft selbst unter Druck setze mit all den Aufgaben, die ich mir ständig vornehme. Denn irgendwann sieht man die Bäume vor lauter Wald nicht mehr und fühlt sich nur noch irgendwelchen Tätigkeiten hinterherhächeln, die vielleicht gar nicht so wichtig sind und sehr oft sogar nur auf der „To Do“-Liste gelandet sind, weil irgendjemand anderes das so macht.

Meine Vorsätze (wenn man es denn so nennen möchte): Prioritäten setzen. Eins nach dem Anderen machen, fokussierter arbeiten. Und vorallem: Glücklich sein (denn: Ja, das ist eine Entscheidung, die wir treffen können)

Ich möchte dieses Jahr viel bewusster überlegen, was MIR wichtig ist. Was ICH wirklich machen möchte aus meinem Leben, täglich meine Prioritäten überdenken. Und mich viel mehr auf viel weniger Dinge konzentrieren, dabei alles geben und diese auch wirklich abschließen! Denn das ist noch mein größtes „Problem“.

Ich habe so viele Sachen für Euch angefangen, aber nie zu Ende gebracht, und daher auch nie zeigen können. Das werde ich dieses Jahr ganz gezielt angehen, denn ich möchte so viel in diese Welt bringen. Dinge erschaffen, die es vorher noch nicht gab (und damit meine ich nichts total revolutionäres, sondern Dinge, die meine Sichtweise zeigen und Einzelnen hoffentlich Freude, Klarheit oder Liebe spenden). Das muss nichts Großes sein; Einfach etwas das mir wichtig ist in diese Welt zu bringen.

Was habt Ihr Euch für 2016 „vorgenommen“? Möchtet Ihr mehr von etwas tun oder etwas anderes vielleicht weniger in Eurem Leben haben?

Schreibt mir, wie Ihr Euch dieses Jahr wünscht, wenn ihr Ende Dezember 2016 zurückblickt.


P.S.: Ich hatte Ende letzten Jahres auch ein spontanes Fotoshooting mit meinem Bruder und seiner Freundin. Hier seht Ihr einen kleinen Auszug von dem Pärchenshooting in Aalen, das ich Euch demnächst komplett zeigen werde.

Paarfoto_Aalen_2015-2

…ich glaube man sieht, dass wir Spaß hatten 😀

Paarfoto_Aalen_Olga und FAb

Update: Hier gibt´s alle Pärchenfotos dieses Fotoshootings in Aalen.

Fotoshooting im Ostalbkreis

Wenn Ihr Lust auf ein Fotoshooting in Aalen, Schwäbisch Gmünd, Ulm oder Weinstadt mit mir habt, dann schreibt mir gleich.  Ich freu mich immer auf schöne Fotos in meiner Heimat.

Zum Kontaktformular

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.